AcroYoga

AcroYoga verbindet das spirituelle Wissen des Yoga, das liebende Mitgefühl der Thaimassage und die Dynamik und Kraft der sanften Partnerakrobatik. Diese drei alten Traditionslinien bilden die Praxis, in deren Mittelpunkt Vertrauen, Verbindung und Verspieltheit stehen. Indem wir uns gegenseitig unterstützen, lernen wir Verbundenheit und Vertrauen zu kultivieren und bekommen den Mut den Sprung über unsere selbst auferlegten Grenzen zu machen um aus unserem vollsten Potential zu schöpfen.

Acro (der Wortstamm von Akrobatik) bedeutet auf griechisch “hoch“ oder “erhaben“. Yoga (aus dem Sanskrit) bedeutet “verbinden“ oder “zusammenkommen“. Im AcroYoga verbinden wir uns mit unseren Mitmenschen durch Bewegung, Begegnung und Spiel um gemeinsam neue Höhen zu erreichen.

Wie beim Yin und Yang beschäftigen wir uns im AcroYoga sowohl mit der sanften, nährenden Lunaren Praxis, und der feurigen, anregenden Solare Praxis.

Lunares AcroYoga

Zum Lunaren AcroYoga gehört das sogenannte “therapeutic flying“, Elemente aus verschiedenen Heilkünsten, insbesondere der Thaimassage und sanftes Yoga als Vorbereitung für die Zusammenarbeit. Mit dem therapeutischen Fliegen bringen wir die Heilprinzipien der Thaimassage in die Luft und genießen Dehnungen, Twists, Massagen und “anti-gravitational spinal elongation“, unterstützt von den Händen und Füssen unser “Base“ (Unterperson). Als “Base“ erfahren wir wie es ist uns mit der tragenden Kraft der Erde zu verbinden und stabil, präsent und kraftvoll für unseren “Flieger“ (Oberperson) da zu sein. Beim Geben üben wir uns in „Metta“ (das liebende Mitgefühl) und Hingabe – Hingabe um dem Fluss des Körpers zu zuhören und zu folgen. Als Flieger dürfen wir ganz passiv sein und eine Art fliegende Massage empfangen. Dabei erleben wir, wie einfach es sein kann zu vertrauen, los zu lassen und schwerelos zu sein. Der sogannte “Spotter“ (Hilfestellung) schafft einen sicheren Raum. Mit unserer Atmung, den natürlichen Kräften der Schwerkraft und „Metta“ ermutigen wir Körper und Geist, Ängste und Spannungen loszulassen.

 

Solares AcroYoga

Zum Solaren AcroYoga gehört die Partnerakrobatik, AcroYoga Washing Machines, und Umkehrhaltungen. Durch verschiedene Yoga- und Partnerübungen bringen wir Bewusstheit in jede Zelle unseres Körpers und entdecken dabei eine neue Kraft und Geschmeidigkeit. Mit Umkehrhaltungen, insbesondere dem Kopf- und Handstand stellen wir unsere Welt auf dem Kopf und gewinnen damit eine frische Perspektive. In der Akrobatik ist der Handstand eine so wertvolle Übung, aus der ein großer Schatz an Körperintegration gewonnen werden kann. Daher bilden Handstandübungen eine wichtige Basis aus der widerum eine Vielfalt an Partnerbewegungen erforscht werden können. Die progressiven Übungen lassen es zu in jedem Level zu Üben, auch wenn man meint noch „meilenweit vom Handstand entfernt zu sein“ oder aber sich schon sehr gut im Handstand fühlt. Beim akrobatischen Fliegen sind Base und Flieger aktiv. Als Flieger lernen wir bekannte und neue Asanas in der Luft umzusetzten. Schwebend und drehend auf den Händen und Füßen der Base, werden einzelne Elemente zu „Washing Machines“ und “Transitions“ aus der Partnerakrobatik verwebt, die unsere Bewegungen zu einem eleganten Tanz verfließen lassen. Eine zentrale Rolle kommt dabei dem “Spotter“ zu, den nur wenn dieser präsent ist können Base und Flieger angstfrei und in einem sicheren Raum ihre eigenen Grenzen erforschen und erweitern. Dabei verbessert sich die Körperintelligenz und es macht riesen Spaß!

Winfried und Sophia Ruhs teilen AcroYoga wie sie es bei ihren Lehrern Jason Nemer und Jenny Sauer-Klein (Gründer von AcroYoga International) gelernt haben und bringen dabei ihre persönliche Note mit ein. Sie legen besonderen Wert auf die Integration von Bhakti und Gemeinschaft. Beim Unterrichten schaffen sie einen Raum in dem wir uns auf natürliche Weise mit unserem Herzen verbinden und in dem sich alle geborgen und unterstützt fühlen.

 

Fliege mit uns!

Wenn du Lust hast mit uns deine Flügel auszubreiten und dein inneres Kind leuchten zu lassen, schaue auf unseren Kalender!

Unsere 2009 gegründete regionale AcroYoga Gruppe in München wird seit 2011 von Michael und Estelle weitergeführt. Infos hierzu gibt es hier.